Davis Cup, ÖTV-Team: Das sind Österreichs mögliche Gegner im Weltgruppen-Playoff

Von Lukas Zahrer
Montag, 09.04.2018 | 08:00 Uhr
Österreich wir am Dienstag seinen Gegner im Playoff kennen.
© GEPA
Advertisement
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 3
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Tag 4
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Tag 4
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Viertelfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Viertelfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Viertelfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Viertelfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Halbfinale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Halbfinale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Halbfinale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Halbfinale
Swedish Open Men Single
ATP Bastad: Finale
Bucharest Open Women Single
WTA Bukarest: Finale
Vegeta Croatia Open Umag Men Single
ATP Umag: Finale
Hall of Fame Tennis Championships Men Single
ATP Newport: Finale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 3. Tag
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Tag 4
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: 4. Tag
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Viertelfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Viertelfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Viertelfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Halbfinale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Halbfinale
Jiangxi Open Women Single
WTA Nanchang: Finale
Moscow Ladies Open Women Single
WTA Moskau: Finale
BB&T Atlanta Open Men Single
ATP Atlanta: Finale
Bank of the West Classic Women Single
WTA San Jose: Tag 2
Citi Open Women Single
WTA Washington: Tag 2

Das ÖTV-Team um Jürgen Melzer hat am vergangenen Wochenende einen sensationellen Sieg über die russische Davis-Cup Mannschaft erzielt und steht somit im Playoff um den Einzug in die Weltgruppe. Die Auslosung am kommenden Dienstag könnte ein Hammer-Los für das Team von Kapitän Stefan Koubek bringen, aber auch machbare Aufgaben sind denkbar.

Von 14. bis 16. September spielen jene acht Davis-Cup-Teams, die 2018 in der ersten Runde der Weltgruppe scheiterten, gegen den Abstieg aus der höchsten Spielklasse.

Davis Cup: Die Erstrunden-Verlierer aus der Weltgruppe

TeamGegner in 1. RundeErgebnis
NiederlandeFrankreich1:3
JapanItalien1:3
GroßbritannienSpanien1:3
AustralienDeutschland1:3
SchweizKasachstan1:4
KanadaKroatien1:3
SerbienUSA1:3
UngarnBelgien2:3

Weitere acht Teams haben aus der Gruppe I, die in drei geografischen Zonen ausgespielt wurde, die Chance, mit einem Sieg im Playoff in die Weltgruppe aufzusteigen.

Davis Cup: Playoff-Teilnehmer aus Gruppe I

ZoneTeamQualifiziert mit Siegen über
AmericasArgentinienChile
AmericasKolumbienBrasilien, Barbados
Asien/OzeanienIndienChina
Asien/OzeanienUsbekistanPakistan
Europa/AfrikaTschechienIsrael
Europa/AfrikaSchwedenUkraine, Portugal
Europa/AfrikaSlowakeiBosnien-Herzegowina
Europa/AfrikaÖsterreichWeißrussland, Russland

Im Playoff werden alle 16 Teams nach der offiziellen Davis-Cup-Nationenwertung gereiht, die besten acht Mannschaften sind gesetzt und können daher nicht auf ein anderes gesetztes Team treffen.

Österreich wird aktuell auf Rang 22 gelistet und verpasst somit sicher eine Setzung. Damit wird es die Mannschaft mit einem vom Papier her großen Gegner zu tun bekommen.

Zu den Top-8 definitiv zählen wird Argentinien als Ranglisten-2., Großbritannien (5.), und Australien (8.). Aber auch die Schweiz (9.), die in den letzten Jahren ohne Top-Spieler Roger Federer und Stan Wawrinka angetreten waren, zählt zu den möglichen Gegnern der Österreicher. Hier sind die voraussichtlichen Gegner des ÖTV im Überblick:

Davis Cup, Weltgruppen-Playoffs: Mögliche Gegner des ÖTV-Teams

DC-RankingLandLetztes Duell mit AUTOrt
2Argentinien2007, 4:1-Sieg ARGLinz
5Großbritannien2008, 3:2-Sieg AUTWimbledon
8Australien2005, 5:0-Sieg AUSSydney
9Schweiz1982, 4:0-Sieg SUIPörtschach
10Serbien1963, 5:0-Sieg YUGZagreb
15Tschechien1991, 4:1-Sieg CZEPrag
14Kanada1992, 3:1-Sieg AUTVancouver
16Japankeine Begegnung-

"Ich wünsche mir ein Heimmatch und einen Sieg. Wenn wir zu Hause spielen könnten, wäre das super für uns", sagte Koubek nach dem Triumph in Russland. Dieser Wunsch ginge in Erfüllung, falls das Los bei der Auslosung am Dienstag etwa auf Großbritannien, Australien, Tschechien oder Kanada fällt. Im Falle eines Duells mit Serbien oder Japan würde das Heimrecht ebenfalls ausgelost werden.

Die Rangliste wird bereits am Montag von der ITF aktualisiert, es könnte bei den Setzungen also noch zu Änderungen kommen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung