Davis Cup, Weltgruppe, Runde 1: Deutschland vs. Australien im Livestream auf DAZN

Von SPOX
Samstag, 03.02.2018 | 20:24 Uhr
Zverev wird beim Davis Cup in Brisbane starten
© getty

In der ersten Runde der Weltgruppe bekommt es Deutschland im Davis Cup mit Australien zu tun (2. bis 4. Februar live auf DAZN). Dabei kommt es in Brisbane zum Aufeinandertreffen von Alexander Zverev und Nick Kyrgios. SPOX erklärt alles Wissenswerte zur Partie und verrät Euch, wie ihr das Duell im Livestream verfolgen könnt.

Kapitän Michael Kohlmann nominierte für die Erstrundenpartie Alexander Zverev, Jan-Lennard Struff, Peter Gojowczyk und Tim Pütz. "Ich hoffe, dass Sascha seine Niederlage in der dritten Runde der Australian Open schnell verkraftet und in Brisbane zeigen wird, zu welch großartigen Leistungen er fähig ist", sagte Kohlmann.

Über Struff, der das DTB-Team in den Relegationsspielen 2016 gegen Polen und 2017 gegen Portugal mit jeweils zwei Punkten zum Sieg führte, äußerte sich Kohlmann nur positiv: "Jan hat sich zu einer wichtigen Säule in unserem Team entwickelt."

Gojowczyk könne zudem in wichtigen Partien über sich hinauswachsen und befinde sich in einem guten Lauf. Pütz ist vorwiegend als Kandidat für das Doppel einberufen worden.

Eigentlich dürfte Kapitän Kohlmann - neu seit dieser Saison - einen weiteren, fünften Spieler nominierten. Mischa Zverev war an dieser Stelle vorgesehen, doch der 30-Jährige musste krankheitsbedingt absagen. "Mit drei Einzelspielern und einem festen Mann für das Doppel sind wir dennoch bestens aufgestellt", sagte Kohlmann.

Der australische Kapitän Lleyton Hewitt nominierte Nick Kyrgios, Jordan Thompson, John Millman, Alex de Minaur und John Peers. Thanasi Kokkinakis ist aufgrund eines Einrisses in der Brustmuskulatur nicht mit von der Partie.

Wer zeigt den Davis Cup live?

DAZN zeigt alle Matches des Auftakts zur Davis-Cup-Saison 2018 der DTB-Mannschaft live. Zusätzlich überträgt DAZN auch die Partie zwischen Kazakhstan und der Schweiz komplett live.

Was ist DAZN genau?

Mit DAZN kann man Sportevents live und on demand im Stream sehen. Der Online-Sender überträgt neben dem Davis Cup zahlreiche Turniere der WTA-Tour sowie alle ATP-250-Events live. Neben Tennis kommen die Sportfans auch mit Übertragungen von Europas besten Fußball-Ligen, der NFL, NBA, NHL und MLB auf ihre Kosten.

Das beste daran: DAZN ist im ersten Monat völlig kostenlos. Danach kostet ein Abo monatlich 9,99 Euro, und ist bequem mit Kreditkarte oder PayPal bezahlbar und jederzeit kündbar. Ihr könnt Euch ganz einfach hier anmelden.

Wo wird die Davis-Cup-Partie Australien gegen Deutschland ausgetragen?

Das Duell steigt in der Pat Rafter-Arena im Queensland Tennis Centre von Brisbane. Der Klub trägt alljährlich ein kombinierte Event der WTA- und ATP-Tour aus, das Brisbane International.

Der Centre Court, auf dem alle Davis-Cup-Matches ausgetragen werden, bietet ganzjährig Platz für 5.500 Zuschauer, wird aber für den Davis Cup wohl mit temporären Tribünen auf ein Fassungsvermögen von 7.000 Zuschauern ausgebaut.

Australien vs. Deutschland: Die Kader im Vergleich

Deutschland

ATP-Rang

ATP-Rang

Australien

Alexander Zverev

4.

17.

Nick Kyrgios

Jan-Lennard Struff

55.

78.

Matthew Ebden

Peter Gojowczyk

62.

99.

Jordan Thompson

Tim Pütz

298.

127.

Alex De Minaur

4. (Doppel)

John Peers

Davis-Cup: Das ist der Modus

Während es auf niedrigeren Ebenen 2018 zu einigen Änderungen kommt, bleibt es in der Weltgruppe des Davis Cup beim traditionellen Modus:

  • Freitag, 02. Februar 2018: Zwei Einzel
  • Samstag, 03. Februar 2018: Ein Doppel
  • Sonntag, 04. Februar 2018: Zwei Einzel

Alle Matches werden im Best-of-Five-Format ausgetragen.

Davis-Cup: Deutschland - Australien

MatchBegegnungErgebnis
1Alex De Minaur - Alexander Zverev5:7, 6:4, 6:4, 3:6, 6:7
2Alex Kyrgios - Jan-Lennard Struff6:4, 6:4, 6:4
3Matthew Eden/John Peers - Tim Puetz/Jan-Lennard Struff4:6, 7:6, 2:6, 7:6, 4:6
4Nick Kyrgios - Alexander Zverev
5Alex De Minaur - Jan-Lennard Struff

Wie sieht die Bilanz des DTB gegen Australien aus?

Im Davis Cup trafen beide Nationen bislang sieben Mal aufeinander. Die Australier haben im direkten Vergleich mit 4-3 knapp die Nase vorne. Alle drei deutschen Siege kamen auf Sand zustande, während Australien seine Triumphe allesamt auf Rasen feierten. Das Duell in Brisbane wird das erste auf Hartplatz sein.

Das letzte Kräftemessen entschied Deutschland vor sechs Jahren knapp für sich. Florian Mayer und Cedrik-Marcel Stebe machten am Entscheidungstag mit klaren Dreisatzsiegen über Bernard Tomic und Lleyton Hewitt den Sieg trotz 1-2-Rückstand perfekt.

Die letzten fünf Duelle zwischen Deutschland und Australien

JahrHeimGastOrtErgebnis
2012DeutschlandAustralienHamburg (Rothenbaum)3-2
2000AustralienDeutschlandAdelaide3-2
1993DeutschlandAustralienDüsseldorf4-1
1938AustralienDeutschlandBoston (USA)5-0
1936AustralienDeutschlandWimbledon (GBR)4-1
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung