Tennis

Weihnachtliche Finals für Daniel Altmaier und Benjamin Hassan

Montag, 25.12.2017 | 10:12 Uhr
Daniel Altmaier (GER) Junior Boys Tennis - Wimbledon 2016 - Grand Slam ITF / ATP / WTA - AELTC - London - - Great Britain - 3 July 2016.
© Juergen Hasenkopf

Kurz vor den besinnlichen Tagen legten zwei deutsche Teilnehmer auf der ITF-Tour noch eine erfolgreiche Woche hin..

Daniel Altmaier startete als Nummer zwei der Setzliste beim 15.000er-ITF in Hong Kong/China und schaffte es ohne Satzverlust bis ins Finale. Für einen Turniersieg einen Tag vor Heilig Abend reichte es jedoch nicht ganz: Der 19-Jährige unterlag im Endspiel dem Koreaner Cheong-Eui Kim mit 3:6, 6:3, 5:7 und verpasste so seinen dritten ITF-Einzeltitel 2017.

Der ungesetzte Benjamin Hassen spielte sich beim 15.000er in Doha /Katar ebenfalls ins Finale, nachdem er im Achtelfinale die Nummer zwei des Turniers, Marsel Ilhan, in drei Sätzen besiegt und im Anschluss auch die Nummern fünf und sechs aus dem Wettbewerb genommen hatte. Im Endspiel war der topgesetzte Alexey Vatutin dann jedoch zu stark - er siegte mit 6:1, 7:5.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung