Weßels und Steur mit Finals

Montag, 04.09.2017 | 08:17 Uhr
Louis Wessels
© GEPA

Zwei Finals, leider kein Sieg: Louis Weßels und Julyette Steur haben einen Endspielsieg verpasst.

Louis Weßels erreichte in Damme/Belgien (15.000 US-Dollar) das Finale, unterlag dort nach gutem Beginn jedoch dem Belgier Jeroen Vanneste mit 7:5, 3:6, 3:6. Der 19-jährige Wessels hatte bis zum Finale keinen Satz abgegeben und im Halbfinale den an vier gesetzten Belgien Jonas Merckx mit 6:4, 6:3 geschlagen.

Bei den Damen hat Julyette Steur in Middelkerke/Belgien (15.000 US-Dollar) ebenfalls das Finale erreicht, auch ihr blieb der Sieg jedoch verwehrt. Die an fünf gesetzte Steur verlor gegen die eine Position höher notierte Belgierin Magali Kempen mit 2:6, 2:6.

In Sion/Schweiz (15.000 US-Dollar) kam Marvin Möller bis ins Halbfinale, wo er dem Schweizer Marc-Andrea Huesler unterlag. In Istanbul/Türkei (15.000 US-Dollar) musste Marc Sieber sein Halbfinale kampflos abgeben.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung