ITF Round-up: Österreichischer Einzel- und Doppeltriumph in Innsbruck

Dennis Novak mit nächstem Turniersieg!

Sonntag, 13.08.2017 | 18:08 Uhr
Dennis Novak
© GEPA
Advertisement
If Stockholm Open Men Single
Live
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
Live
ATP Antwerpen: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
Live
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Dennis Novak macht in Innsbruck weiter, wo er in Vogau aufgehört hat: mit Siegen! Er feierte bereits seinen fünften Future-Titel in der Saison 2017.

Novak schlug im Finale des mit 15.000 US-Dollar dotierten Future-Turniers den Brasilianer Bruno Sant'anna mit 6:3, 6:2. Überhaupt war Novak der klar beste Spieler der Woche, in seinen fünf Partien blieb er ohne Satzverlust und gab gerade mal 20 Spiele ab. Novaks Bilanz aus den letzten vier Turnieren: drei Titel, 16 gewonnene Matches bei nur 1 Niederlage.

Auch im Doppel gab es einen österreichischen Sieg: Alexander Erler/Matthias Haim schlugen Bernd Kossler/Lukas Ollert mit 6:4, 7:6 (3).

Bei den Damen hat Melanie Klaffner das Halbfinale von Las Palmas de Gran Canaria/Spanien (15.000 US-Dollar) erreicht, sie unterlag hier der späteren Siegerin Cornelia Lister aus Schweden mit 0:6, 3:6.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung