Hase und Igel in Savannah

Donnerstag, 04.05.2017 | 17:17 Uhr
Tommy Paul
© getty

Tommy Paul und Mitchell Krueger lieferten sich beim ATP-Challenger-Turnier in Savannah einen spektakulären Ballwechsel.

Die Saison ist zwar noch lang, aber es gibt einen heißen Anwärter auf den Ballwechsel des Jahres. Und es zeigt wieder eindrucksvoll, dass auch auf der kleinen Bühne, der ATP Challenger Tour, unfassbares Tennis gespielt wird. Beim ATP-Challenger-Turnier in Savannah im US-Bundesstaat Georgia lieferten sich Tommy Paul und Mitchell Krueger einen Monster-Ballwechsel, mit besserem Ende für Paul, der das Hase-und-Igel-Spiel für sich gewann.

Es war nicht der einzige sehenswerte Punktgewinn für Paul, dem Juniorensieger bei den French Open 2015. Der 19-jährige US-Amerikaner war in Spiellaune und entschied die Partie sehr stilvoll für sich.

Das ATP-Ranking im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung