Titel für Lenny Hampel, Finale für Mira Antonitsch

Lenny Hampel siegt in Heraklion

Montag, 03.04.2017 | 15:18 Uhr
Erster Titel 2017 für Lenny Hampel
© Lenny Hampel
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Lenny Hampel hat in Heraklion seinen ersten Titel des Jahres geholt, bei Mira Antonitsch war nach einem Viertel- und Halbfinalmarathon am Samstag der Akku im Finale leer.

Beim mit 15.000 US-Dollar dotierten Turnier in Heraklion/Griechenland sicherte sich Lenny Hampel mit einem 6:2, 6:2-Finalsieg gegen Andres Artunedo Martinavarr seinen ersten ITF-Titel des Jahres - und das ohne Satzverlust.

Der 24-Jährige nahm somit indirekt Revanche für einen Landsmann: Der topgesetzte Sebastian Ofner musste sich im Viertelfinale Hampels Finalgegner nach einen Drei-Satz-Fight geschlagen geben.

Finale und Top 600 für Mira Antonitsch

Mit einem Doppelsieg für Österreich wurde es jedoch nichts. Mira Antonitsch stand ebenfalls im Finale in Heraklion, unterlag dort jedoch Sabrina Santamaria mit 2:6, 0:6. Antonitsch zollte hierbei ihrer Viertel- und Halbfinal-Doppelschicht Tribut, bei der sie insgesamt fünf Stunden auf dem Platz stand - entsprechend leer war der Akku im Endspiel. Dank ihres Finaleinzugs wird die 18-Jährige in der kommenden Woche erstmals unter den Top 600 der Welt stehen.

Doppelsieg für Melanie Klaffner

Einen Erfolg feierte auch Melanie Klaffner, die in Sharm El Sheikh/Ägypten mit Laura-Ioana Andrei die Doppel-Konkurrenz gewann. Michael Linzer erreichte Opatija/Kroatien das Einzel-Halbfinale, unterlag jedoch dort dem späteren Sieger Laslo Djere.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung