ITF-Roundup KW 5: Sieg für Moraing, Finals für Köpfer und Gerlach

Mats Moraing holt Titel in Nussloch

Dienstag, 31.01.2017 | 08:38 Uhr
Sieg beim Heimspiel: Mats Moraing hat in Nussloch zugeschlagen
© Jürgen Hasenkopf
Advertisement
Erlebe
deinen Sport
live
AEGON International Women Single
MiLive
WTA Eastbourne: Tag 4
Boodles Challenge
Mi13:30
The Boodles: Tag 2
AEGON International Women Single
Do12:00
WTA Eastbourne: Viertelfinals
Boodles Challenge
Do13:30
The Boodles: Tag 3
AEGON International Women Single
Fr12:00
WTA Eastbourne: Halbfinals
Boodles Challenge
Fr13:30
The Boodles: Tag 4
AEGON International Women Single
Sa13:15
WTA Eastbourne: Finale
Boodles Challenge
Sa14:00
The Boodles: Tag 5

Mats Moraing hat in Nussloch gegen Daniel Masur seinen sechsten Future-Titel geholt. Ebenfalls eine starke Woche spielten Dominik Köpfer und Katharina Gerlach.

Erfolg beim Heimspiel am vergangenen Wochenende: Mats Moraing aus Mühlheim an der Ruhr hat sein sechstes ITF-Future-Turnier gewonnen. Der 24-Jährige siegte beim mit 25.000 US-Dollar dotierten Event in Nussloch (Nähe Heidelberg) im deutsch-deutschen Duell gegen Daniel Masur mit 7:6 (5), 7:6 (5). Im Doppel gewannen Andreas Mies und Oscar Otte gegen Mateusz Kowalczyk und Grzegorz Panfil mit 6:3, 6:0.

Für Dominik Köpfer langte es hingegen nicht. Beim IFT in Weston, Florida/USA (15.000 US-Dollar) unterlag er im Finale dem Qualifikanten Hugo Dellien mit 2:6, 5:7. Im Viertelfinale hatte Köpfer die Nummer zwei des Turniers, Juan Ignacio Londero, in zwei Durchgängen besiegt.

Am Turniersieg vorbeigeschrammt ist auch Katharina Gerlach. Die 18-Jährige aus dem Porsche Talent Team Deutschland unterlag im Finale des mit 15.000 US-Dollar dotierten Futures in Hammamet/Tunesien der an Eins gesetzten Cristina Dinu mit 2:6, 1:6.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung