Tennis

ITF-Round-up: Barbara Haas siegt in Sofia

Barbara Haas will sich zum ersten Mal für das Hauptfeld in Melbourne qualifizieren
© GEPA

Barbara Haas hat das mit 25.000 US-Dollar dotierte ITF-Future in Sofia/Bulgarien für sich entschieden.

Die 22-Jährige war an Nummer vier gesetzt und schlug sich ohne Satzverlust durchs Turnier. Im Semifinale besiegte Haas die topgesetzte Basak Eraydin aus der Türkei mit 6:4, 6:3, im Endspiel setzte sie sich mit 6:3, 6:2 gegen Katharina Hobgarski aus Deutschland durch.

Für Haas ist der Sieg in Sofia der erste Titel im Jahr 2018, insgesamt der zwölfte auf der ITF Womens Tour. Dieser sollte sie zudem in der kommenden Woche zurück unter die Top 200 der Welt katapultieren - aktuell ist Haas auf Rang 230 notiert. (Die Ergebnisse der ITF-Tour werden erst mit einer Woche Verzögerung in die Weltrangliste eingerechnet.)

Ihr höchstes Einzel-Ranking hatte Haas vor fast exakt zwei Jahren mit Platz 134 erreicht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung