Mischa Zverev macht Duell gegen Federer klar

Montag, 11.06.2018 | 16:41 Uhr
Zverev schlug Pouille.
© getty

Mischa Zverev hat sein Auftaktmatch am Stuttgarter Weissenhof gegen Mikhail Youzhny gewonnen. Zverev siegte mit 7:6 (5), 6:3.

Von Florian Goosmann aus Stuttgart

Zverev trifft damit im Achtelfinale am Mittwoch auf den topgesetzten Roger Federer. Das Spiel soll am Nachmittag gegen 15 Uhr stattfinden, so wurde es vor Ort im Rahmen der Federer-Pressekonferenz angekündigt.

Im direkten Vergleich der beiden steht es 5:0 für den Schweizer, auf Rasen führt Federer mit 3:0. Zuletzt trafen Federer und Zverev in Wimbledon im Vorjahr aufeinander, hier siegte der spätere Turniersieger in drei Sätzen. In der Bilanz steht ebenso ein 6:0, 6:0 für Federer beim Turnier in Halle im Jahr 2013.

"Beide spielen gerne auf Rasen, das ist das Erstwichtigste als Spieler. Dann denkt man, dass mehr möglich ist. Beide werden zudem ein Spiel in den Beinen haben, ch komme aus einem Kaltstart, muss schnell gut spielen", so Federer am Montag im Ausblick auf seinen ersten Auftritt.

Auch im Vorjahr wäre es fast zum Duell Federer gegen Zverev gekommen - Federer verlor jedoch sein Auftaktmatch gegen Tommy Haas. Für Zverev war dann im Halbfinale gegen Feliciano Lopez Schluss.

Zum Einzel-Draw in Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung