Stuttgarter Rasenspiele, Tag 2

Dienstag, 13.06.2017 | 21:45 Uhr
Jerzy Janowicz: Burger-Alarm
© getty

Tommy erklärt die Federer-Connection, Roger gibt Autogramme und Jerzy Janowicz liebt Burger (und Donuts und Pizza). Dies und Jenes von Tag 2 am Stuttgarter Weissenhof.

Von Florian Goosmann aus Stuttgart

Federer-Mania: In Stuttgart gibt's auch auf der Außenanlage Programm. Tomas Berdych gab am Mittag eine Autogrammstunde, Yannick Hanfmann kurze Zeit später den Kleinfeld-Doppelpartner für ein paar Kids. Und plötzlich schallt der Hinweis auf eine Autogrammstunde von Roger Federer über den Weissenhof. Die, wen wundert's, natürlich gerne angenommen wurde.

Wer ist Federer? Wobei es dann doch die Momente gibt, die dem Tennisfan die Tränen in die Augen treiben. Aufgeschnappte Wortfetzen einer jungen Dame, die mit Freunden auf Federer wartete: "Wenn der hier rauskommt, werd ich ihn heiraten, damit er mein Studium finanziert (...) Ich wusste ja gar nicht, wie der aussieht (...) Ich kannte den gar nicht. Dass er was mit Tennis zu tun hat, klar, aber wenn ich nur das Plakat in der Stadt gesehen hätte (...) Wobei mir der Typ daneben auf dem Poster auch gut gefällt, wer ist das?" Die Antwort auf Letzteres war übrigens Tommy Haas.

Herbert!: Der Name des Gegners von Tommy Haas ist durchaus einer der komplizierteren im Herrentennis. Und wer Pierre-Hugues Herbert wirklich richtig ausspricht, kann sich Von nennen. Der Schiedsrichter der Begegnung jedenfalls entschied sich für ein urdeutsches "Herbert!", einer Französin im Publikum gelang die Wiedergutmachung mit einem herzerweichenden Zwischenruf in Durchgang drei: "Alleeeez Pieeeerrrüügh!"

Hasi-Fedi-Connection: Wie es denn komme, dass er und Roger Federer so gut befreundet seien, wurde Haas in der Pressekonferenz gefragt. Antwort: Frauen und Kinder. "Wir kennen und schon so lange, aber sind erst enger verbunden, sei unsere Frauen befreundet sind und wir Kinder haben." Dazu habe man lange Zeit den gleichen Manager gehabt, Tony Godsick. Federer sei einer der tollsten Typen, die er kenne, lobte Haas weiter. Und legte, da die Frage auf Englisch gestellt war, ein schönes Wort drauf: Federer sei ein "First-Class-Guy".

Jerzys Burger: Immer einen Besuch wert: ein Spiel von Jerzy Janowicz. Der fing sich einen Punktabzug ein, indem er eine Zuschauerin, die Gegner Andrej Kuznetsov mit "Davai, davai"-Rufen anfeuerte, mit doppeldeutigen Absichten zum Burgerstand schickte. Janowicz versuchte sich zu retten, indem er auf seine Liebe zu Burgern (und zu Donuts und Pizza) hinwies - vergeblich.

Starker Gojo: Peter Gojowczyk steht im Achtelfinale, zum ersten Mal in 2017. "Gojo" war zuvor mal wieder verletzt, siegte in der Qualifikation gegen Daniel Masur und Ruben Bemelmans und hatte nun das Vergnügen, gegen den mental womöglich angeschlagenen Nikoloz Basilashvili zu spielen - den Mann, dem Rafael Nadal bei den French Open in drei Sätzen gerade mal ein Spielchen gönnte. Von mangelndem Selbstwertgefühl war bei Bemelmans anfangs wenig zu spüren, Satz eins ging an ihn. Aber "Gojo" steigerte sich, überzeugte mit glatten Schlägen, starken Aufschlägen, dem ein oder anderen Stopp. Er siegte in drei Sätzen und darf nun am Donnerstag gegen Benoit Paire ran.

Das Wort zum Sport: Yannick Hanfmann spielt am Mittwoch gegen Mischa Zverev - mit der Aussicht, danach ein Meeting mit Roger Federer zu gewinnen. Könnte gut werden! Bevor uns andere Medien zuvorkommen, möchten wir an dieser Stelle noch mal Hanfmanns Sieg am Montag mit einem schlechten Wortspiel würdigen: Einer der Hanfmann heißt, muss ja zwangsläufig gut auf Gras sein.

Starke deutsche Ergebnisse am Dienstag: Peter Gojowczyk, Philipp Kohlschreiber und Tommy Haas sind weiter, nur Florian Mayer hat's nicht ganz geschafft. Nach den ernüchternden French Open dennoch mal eine gute Quote - wie meist, auf Gras.

Spielplan für Mittwoch: 11 Uhr: Yannick Hanfmann - Mischa Zverev; 13.30 Uhr: Steve Johnson - Philipp Kohlschreiber; 15.30 Uhr: Roger Federer - Tommy Haas; 17.30 Uhr: Jan-Lennard Struff - Lucas Pouille. Außerdem: Bob Bryan/Mike Bryan - Bernard Tomic/Mischa Zverev

Alle News zum MercedesCup in Stuttgart

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung