Tennis

ATP: Nadal als erster Spieler für Barcelona Open bestätigt

Von Nikolaus Fink
Rafael Nadal wird erneut in Barcelona an den Start gehen!
© getty

Der Spanier Rafael Nadal wird auch im kommenden Jahr wieder beim seinem Heimturnier in Barcelona aufschlagen. Der 32-Jährige wird beim ATP-500-Turnier als Titelverteidiger an den Start gehen.

Im vergangenen Jahr setzte sich der Mallorquiner im Endspiel gegen den Griechen Stefanos Tsitsipas durch. Insgesamt konnte Nadal bereits elfmal in der katalanischen Hauptstadt triumphieren - und das bei nur 14 Auftritten.

"Ich will mein Antreten in Barcelona erneut bestätigen. Aufgrund dessen, dass es meine 15. Teilnahme sein wird, wird es ein besonderes Jahr für mich werden. Wir sehen uns im April", freut sich Nadal bereits jetzt auf das Turnier, welches vom 20. bis 28. April stattfinden wird.

"Der Umstand, dass Rafa erneut nach Barcelona kommen wird, ist großartig, auch wenn es für die Fans selbstverständlich scheint. Uns macht es sehr stolz, mit dem besten Sandplatzspieler aller Zeiten aufwarten zu können", erklärt Turnierdirektor Albert Costa.

Insgesamt vier bis fünf Top-Ten-Spieler als Ziel

2018 hatte Nadal im Vorfeld des Events in Monte Carlo gewonnen, danach war er auf seinem geliebten Untergrund noch in Rom und Paris erfolgreich. Auch in der kommenden Spielzeit wird der 32-Jährige daher wohl als Topfavorit an den Start gehen.

Auf dem Centre Court, der nach dem spanischen Weltranglistenzweiten benannt ist, sollen neben Nadal noch drei bis vier weitere Top-Ten-Spieler aufschlagen. Im vergangenen Jahr gaben sich unter anderem Novak Djokovic, Dominic Thiem, David Goffin und Kei Nishikori die Ehre.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung