Tennis

Peking: Mischa Zverev scheidet in der ersten Runde aus

Von SID
Mischa Zverev ist bei den US Open in der ersten Runde ausgeschieden.
© getty

Mischa Zverev (Hamburg) ist beim ATP-Turnier in Peking an seiner Auftakthürde gescheitert. Der 31-Jährige unterlag dem Serben Filip Krajinovic in 64 Minuten mit 1:6, 4:6. Für den Weltranglisten-69. war es die vierte Erstrunden-Niederlage nach den US Open, Metz und Chengdu.

Damit ist aus deutscher Sicht nur noch sein jüngerer Bruder Alexander Zverev in der chinesischen Hauptstadt am Start. Der an Position zwei gesetzte Weltranglistenfünfte trifft am späteren Dienstag auf den Spanier Roberto Bautista Agut.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung