Tennis

Wien: Gasquet verletzt - Thiem eröffnet gegen Bemelmans

Dominic Thiem will endlich in Wien punkten
© getty

Dominic Thiem bekommt beim Heimspiel bei den Erste Bank Open in Wien einen neuen Erstrunden-Gegner, denn Richard Gasquet hat zurückgezogen.

Der Franzose gab am Sonntagnachmittag seine Absage bekannt, nachdem er vom Turnierarzt untersucht worden war - so berichtet es die Turnierseite der Erste Bank Open. Gasquet leidet an einer Gelenksverletzung an der rechten Hand.

Thiem trifft nun auf den Qualifikanten Ruben Bemelmans, im Anschluss würde der Sieger der Partie Jo-Wilfried Tsonga gegen Sam Querrey warten.

Mit Andrey Rublev und Cameron Norrie stehen zudem zwei Lucky Loser im Feld.

Das Einzel-Tableau aus Wien

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung