Tennis

ATP Masters Shanghai: 50-Minuten-Klatsche - Peter Gojowczyk chancenlos raus

Von SID/tennisnet
Peter Gojowzcyk war im Achtelfinale in Shanghai chancenlos
© getty

Peter Gojowczyk hat den Einzug in die Runde der letzten Acht verpasst. Der 29-Jährige war beim 2:6, 3:6 gegen den Australier Matthew Ebden chancenlos und verlor in nur 50 Minuten.

Nach seinem Sieg über den Ungarn Martin Fucsovics war der Tank bei Peter Gojowczyk offensichtlich leer. Gegen den Australier Matthew Ebden war für den Münchner nichts zu holen.

Der Aufschlag funktionierte nicht wie in der Runde zuvor, die Fehlerzahl war zu hoch. Schnell musste "Gojo" einsehen, dass an diesem Tag nichts zu holen war. Nach nur 27 Minuten schnappte sich Ebden den ersten Durchgang mit 6:2 und machte einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale.

Von einem Spielplan bei Gojowczyk war nicht viel zu sehen und der Deutsche geriet auch im zweiten Durchgang schnell in Rückstand. Dieser sollte noch schneller von der Bühne gehen als der erste und so war das Abenteuer Shanghai für den 29-Jährigen nach knapp 50 Minuten Spielzeit vorzeitig beendet.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung