Tennis

Kyle Edmund – der Hardcore-Liverpool-Fan: „Ich bin aufgeregter, als vor meinen Matches!“

Von tennisnet
Kyle Edmund ist Fan des FC Liverpool
© getty

Kyle Edmund ist in erster Linie ein erstklassiger Tennisspieler, der in seiner noch jungen Karriere bereits große Siege auf der ATP-Tour eingefahren hat. Nebenbei ist der Brite aber auch Fan des Fußballklubs FC Liverpool - mit Leib und Seele, wie sich nun herausstellte.

In England und großen Teilen Großbritanniens ist der Fußballsport eine eigene Religion. Die wohl beste Fußballliga der Welt ist in England heimisch und auch das große Geld in Sachen Übertragungsrechte und Spielertransfers liegt auf der kalten Insel.

Klar, dass ein sportverrückter Engländer wie Kyle Edmund es ist, gewisse Gefühle mit dem Fußball verbinden. Genauer gesagt mit dem Fußballklub FC Liverpool. Der Klub um Trainer Jürgen Klopp gehört zu den Top-Klubs der Premier League und hat treue Anhänger. So treu, dass der 23-Jährige seine Nerven während der Liverpool-Spiele nur schwierig im Griff hat.

"Seit ich sehr klein war, habe ich das Trikot, die Fans und die Atmosphäre geliebt. Auf dem Tennisplatz habe ich alles selbst in der Hand, aber wenn mein Team spielt habe ich keine Kontrolle und bin sehr nervös", erklärte Edmund vor seinem Debüt beim Laver Cup.

Edmund an der Seite von Federer und Co.

In der zweiten Ausgabe des Spaß-Turniers wird Großbritanniens Nummer eins im Team Europe an der Seite von Roger Federer, Novak Djokvic und Co. aufschlagen. Vor dem Turnier, das in Chicago ausgetragen wird, fügte er an: "Als Kind hatte ich Liverpool-Bettwäsche, Liverpool-Vorhänge - alles! Ich bin ein großer Fan!"

Mit seiner Liebe zum Fußball ist der Brite nicht allein auf der Tour. Federer ist bekennender Basel-Fan, Rafael Nadals Fußballherz schlägt für Real Madrid. Die Stars der ATP-Szene lassen sich immer wieder bei wichtigen Spielen ihrer Klubs blicken und Bilder mit den Fußballspielern ist ebenfalls nichts Ungewöhnliches.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung