ATP: Nur Kei Nishikori kann mit Roger Federers Marktwert mithalten

Von tennisnet
Mittwoch, 11.07.2018 | 13:50 Uhr
Nishikori und Federer - Markenkollegen und Top-Verdiener
© getty

Roger Federer liegt in der ATP-Weltrangliste im Moment hinter Rafael Nadal nur auf Platz zwei. Eine andere Wertung führt der Schweizer indes überlegen an.

Das US-amerikanische Forbes Magazine reagiert auf Verschiebungen in der Einkommenssituation berühmter Menschen für gewöhnlich schnell - der kolportierte Betrag, den Roger Federer von seinem neuen Ausrüster Uniqlo bekommen soll (die Rede ist von 300 Millionen US Dollar für eine Vetragslaufzeit von zehn Jahren), ist in das Ranking der am besten verdienenden Sportler allerdings noch nicht eingearbeitet.

Die gute Nachricht für Federer: Er dürfte auch so ganz gut über die Runden kommen. Was auch daran liegt, dass der Schweizer zwar nicht in puncto Gesamt-Salär die Reihung bei Forbes anführt, sehr wohl aber die Charts hinsichtlich der Werbeeinnahmen.

Die aktuelle Forbes-Liste der Topverdiener - nur Werbeeinnahmen

NameWerbeeinnahmen 2017 (in Millionen USD)
Roger Federer (Tennis)65
LeBron James (Basketball)52
Cristiano Ronaldo (Fußball)47
Tiger Woods (Golf)42
Stephen Curry (Basketball)42

Phil Mickelson (Golf)

37
Rory McIlroy (Golf)34
Kei Nishikori (Tennis)33
Kevin Durant (Basketball)32
Usain Bolt (Leichtathletik)30

Floyd Mayweather ist der globale Spitzenverdiener

Was unterstreicht, welche globale Anziehungskraft Federer nach wie vor ausstrahlt. Interessant indes der Umstand, dass der zweite Tennis-Crack, der es in die Top Ten geschafft hat, ein Spieler mit eher lokalem Flair geschafft hat. Aber der asiatische Markt sollte auch für Kei Nishikori groß genug sein.

Unangefochtener Spitzenverdiener ist, die Einnahmen aus der Kerntätigkeit mit eingerechnet, gemäß Forbes nach wie vor Boxer Floyd Mayweather. Gefolgt von zwei Herrschaften, die gerade ein paar wenig befriedigende Tage in Russland hinter sich haben: Cristiano Ronaldo und Lionel Messi

Die aktuelle Forbes-Liste der Top-Verdiener im Sport - insgesamt

NameVerdienst insgesamt 2017 (in Millionen USD)
Floyd Mayweather (Boxen)285
Lionel Messi (Fußball)111
Cristiano Ronaldo (Fußball)108
Conor McGregor (Martial Arts)99
Neymar (Fußball)90
LeBron James (Basketball)85,5
Roger Federer (Tennis)77,2
Stephen Curry (Basketball)76,9
Matt Ryan (Football)67,3
Matthew Stafford (Football)59,5
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung