Saisonpremiere: Mischa Zverev in Eastbourne im Halbfinale

Von SID/tennisnet
Donnerstag, 28.06.2018 | 18:14 Uhr
Mischa Zverev ist ein Experte auf Rasen
© getty

Mischa Zverev hat in Eastbourne erstmals in diesem Jahr ein Halbfinale auf der ATP-Tour erreicht. Beim letzten Vorbereitungsturnier vor Beginn des Grand-Slam-Klassikers in Wimbledon (2. bis 15. Juli) setzte sich der 30 Jahre alte Hamburger in der Runde der letzten Acht mit 6:3 und 6:3 gegen den an Nummer drei gesetzten Kanadier Denis Shapovalov durch.

Zverev trifft nun auf den Sieger der Partie zwischen dem Briten Kyle Edmund (Nr. 2) und dem Kasachen Mikhail Kukuschkin.

Edmund hatte in der zweiten Runde seinen Landsmann Andy Murray besiegt. Zverev wiedrum hatte vor Shapovalov, der 2016 das Junioren-Turnier in Wimbledon für sich entscheiden konnte, mit Steve Johnson einen weiteren Gesetzten eliminert.

Beim parallel stattfindenen WTA-Turnier spielt Angelique Kerber am Abend an gleicher Stelle noch ihr Viertelfinale gegen die Russin Daria Kasatkina.

Gegen Shapovalov setzte Zverev auf sein starkes Serve-and-Volley-Spiel und gewann im zweiten Satz nach einem 1:3-Rückstand fünf Spiele in Folge.

Hier das Einzel-Tableau der Herren in Eastbourne

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung