Tennis

Laver Cup 2018: Prominente Zusagen für Team Europe und Team World

Von tennisnet
Im vergangenen Jahr gewann Team Europa die erste Auflage des Laver Cups.
© getty

Novak Djokovic und Juan Martin del Potro haben ihre Teilnahme beim Laver Cup 2018 bestätigt. Damit stehen bislang vier Teilnehmer für den Vergleichskampf zwischen dem Team aus Europa und einer Weltauswahl fest.

"Roger Federer und ich haben so viele harte Matches gegeneinander gespielt", sagte Djokovic, "Er ist solch ein großer Champion, daher wird es ein einmaliges Erlebnis, Teil seines Teams zu sein und vielleicht sogar gemeinsam im Doppel anzutreten."

Im vergangenen Jahr feierte der Laver Cup in Prag sein Debüt, als das europäische Team sich gegen die Weltauswahl mit 15:9 durchsetzte.

Das Team World genießt diesmal "Heimvorteil", wenn es im kommenden September in Chicago zur zweiten Auflage kommt. "Ich hatte einige meiner besten Karriere-Momente, als ich als Teil eines Teams spielte", sagte Del Potro, der neben Nick Kyrgios als zweiter Spieler feststeht, "daher bin ich sehr gespannt, mit Team World beim Laver Cup anzugreifen."

Die beiden Teams werden wie im vergangenen Jahr von zwei namhaften Kapitänen angeführt: Björn Borg übernimmt die Führungsrolle im Team Europe, während John McEnroe auf der Bank der Weltauswahl Platz nehmen wird.

Laver Cup 2017: Die Spieler beider Teams

Spieler Team EuropaSpieler Team World
Rafael NadalSam Querrey
Roger FedererJohn Isner
Alexander ZverevNick Kyrgios
Marin CilicJack Sock
Dominic ThiemDenis Shapovalov
Tomas BerdychFrances Tiafoe
Fernando Verdasco (Ersatz)Thanasi Kokkinakis (Ersatz)
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung