Tennis

Nach Messerattacke auf Petra Kvitova: Täter nach monatelanger Suche verhaftet

Von tennisnet
Petra Kvitova wurde 2016 mit einem Messer attackiert
© getty

Petra Kvitova wurde im Dezember 2016 von einem Einbrecher schwer an ihrer linken Hand verletzt. Nach monatelanger Suche scheint der Täter endlich gefasst zu sein.

Am Dienstagmorgen verhaftete die tschechische Polizei einen Mann, der zugegeben haben soll, dass er Petra Kvitova im Dezember 2016 mit einem Messer attackiert hatte.

Der Verhaftete ist bei der Polizei bereits bekannt und hat eine Strafakte mit verschiedenen Delikten vorzuweisen. Darunter fallen weitere Raubüberfälle und der Missbrauch von Drogen.

Eine offizielle Bekanntgabe der Polizei steht noch aus, jedoch haben verschiedene TV-Sender die Verhaftung laut einer seriösen Quelle vermeldet. Dabei soll Kvitova ihren Täter auf einem Foto wiedererkannt haben.

Der Pressesprecher der Tschechin meinte dazu: "Da wir die Ermittlungen nicht beeinflussen wollen, werden wir das nicht kommentieren. Petra ist in Paris und bereitet sich auf das Turnier vor. Sollten wir eine offizielle Meldung erhalten, dann wird sie damit umgehen können."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung