Tennis

Erfolgserlebnis für Bernard Tomic (und das sogar auf dem Tennisplatz)

Donnerstag, 17.05.2018 | 08:08 Uhr
Bernard Tomic steigt aus Dschungel-Show aus
© getty

Wie geht's weiter mit Bernard Tomic? Nach Motivationsproblemen und einem Abstecher ins Dschungelcamp scheint es "Bernie" wieder mit Tennis zu probieren.

An Skandalen hatte es ihm ja noch nie gemangelt: Festnahmen wegen Widerstand gegen die Staatsgewalt, Knöllchen wegen Raserei, Lustlos-Auftritte auf dem Tennisplatz. In Wimbledon im Vorjahr hatte Bernard Tomic aber seinen Tiefpunkt erreicht: Seine Aussagen, er habe sich auf dem Platz gelangweilt, waren für viele Kollegen und Fans ein Schlag ins Gesicht.

Die Lager, wie mit Tomic umzugehen sei, waren gespalten: Arrogant und respektlos gegenüber jedem harten Arbeiter seien seine Aussagen, fanden viele; andere sahen einen depressiv wirkenden jungen Mann, der dringend Hilfe braucht. Tomics Problem bei allem: die Respektlosigkeit, mit der er seine Aussagen tätigte.

Im Anschluss half es nur wenig, dass "Bernie" bei der Qualifikation für die Australian Open im Januar zwar kämpferisch überzeugte, nach seinem Aus aber von sich gab, dass er nun halt nach Hause fahre und seine Millionen zähle. Es folgte ein Auftritt im australischen Dschungelcamp (und ein vorzeitiger Abgang). Wie es tennismäßig für den talentierten Tomic weitergehen sollte? Stand ziemlich in den Sternen.

Tomic wieder unter den Top 200

Seither wurde es ruhig um den ehemaligen Weltranglisten-17., in seinem Fall ein gutes Zeichen. Und recht unbemerkt ließ sich Tomic zuletzt wieder im Tourbetrieb blicken, wenn auch eine Etage tiefer als gewohnt. Im März startete er bei einem Challenger in Lille und verlor in Runde eins, beim ATP-Turnier in Istanbul, für das er eine Wildcard erhielt, war ebenso zum Auftakt Schluss.

In der vorigen Woche versuchte es der 25-Jährige nun beim Challenger im französischen Aix-En-Provence - und erreichte dort das Finale, in dem er Landsmann John Millman mit 1:6, 2:6 unterlag. Das Einzug ins Endspiel machte sich aber direkt in der Weltrangliste bemerkbar: Tomic verbesserte sich von Rang 243 auf Platz 191.

Ein Neustart mit Potenzial für mehr? Fans der feinen Kugel würden sich jedenfalls freuen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung