Tennis

Philipp Kohlschreiber kehrt nach Oberhaching zurück

Von tennisnet/SID
Zurück zu den Wurzeln - Philipp Kohlschreiber
© getty

Philipp Kohlschreiber kehrt zur TennisBase nach Oberhaching zurück und wird ab sofort vom Team um Cheftrainer Lars Uebel betreut. Das gab der 34-Jährige am Rande der Davis-Cup-Partie gegen Spanien in Valencia bekannt. Bis dato hatte Kohlschreiber den Österreicher Markus Hipfl als Coach beschäftigt.

"Ich bin natürlich ein Oberhachinger Kindl und habe immer gerne in dort trainiert", sagte der gebürtige Augsburger: "Ich möchte einfach noch einmal voll angreifen mit dem Ziel, ein neues Career High zu erreichen, und ich bin überzeugt, dass das Team in Oberhaching hierbei eine ganz entscheidende Rolle spielen kann."

Kohlschreibers bisher beste Platzierung in der Weltrangliste (16.) datiert vom Sommer 2012, derzeit wird die deutsche Nummer zwei auf Platz 34 geführt. Gemeinsam mit Hipfl hatte Kohlschreiber im vergangenen Jahr das Turnier in seiner Wahlheimat Kitzbühel gewonnen und zuletzt beim Masters in Indian Wells überraschend das Viertelfinale erreicht.

Am Freitag hatte "Kohli" sein Einzel in der Stierkampfarena von Valencia mit 2:6, 2:6, 3:6 gegen den spanischen Superstar Rafael Nadal verloren.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung