Ivo Karlovic nach Sieg über Kyrgios ältester Halbfinalist seit 1993

Samstag, 14.04.2018 | 08:14 Uhr
Ivo Karlovic
© getty

Mit seinem überraschenden Dreisatz-Sieg in Houston hat Ivo Karlovic wieder mal Geschichte geschrieben.

Der 39-Jährige Kroate siegte mit 3:6, 6:2, 6:3 über den am Ellenbogen angeschlagenen Nick Kyrgios und steht somit in der Vorschlussrunde des 250er-Events in den USA. Mit diesem Sieg ist Karlovic der älteste Halbfinalist bei einem ATP-Tour-Event in der Open Ära seit 1993, als Jimmy Connors das Halbfinale von San Francisco erreichte.

Karlovic schlug gegen den an vier gesetzten Australier 18 Asse und ließ sich nur im ersten Aufschlagspiel breaken. Im entscheidenden Satz holte er sich mit geduldigem Spiel und tiefen Slice-Bällen das entscheidende Break zum 5:3. "Es ist definitiv ein toller Sieg. Ich habe gegen ihn bislang jedes Match verloren", sagte er im Anschluss.

Den Punkt des Spiels machte dennoch Kyrgios mit einem spektakulären Fontal-Tweener.

Karlovic trifft nun auf Tennys Sandgren, der gegen Guido Pella mit 4:6, 7:5, 6:3 siegte und somit erstmals in einem Halbfinale auf der Tour steht; vor einem Jahr hatte sich der US-Amerikaner in Houston erstmals für ein Hauptfeld qualifiziert.

Im zweiten Halbfinale trifft Taylor Fritz auf Steve Johnson: Fritz gewann mit 6:3, 3:6, 6:4 gegen den an drei gesetzten Jack Sock, Johnson nahm den topnotierten John Isner mit 7:6 (4), 4:6, 7:6 (5) raus.

Zum gesamte Herren-Draw in Houston

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung