Tennis

Maximilian Marterer in Miami in Runde zwei - Struff und Gojowczyk verlieren

SID
Mittwoch, 21.03.2018 | 21:42 Uhr
Maximilian Marterer ist in Miami nach Wunsch gestartet
© getty

Maximilian Marterer (Nürnberg) ist beim ATP-Turnier in Miami/Florida in die zweite Runde eingezogen. Der 22 Jahre alte Weltranglisten-73. setzte sich am Mittwoch gegen den 13 Plätze besser eingestuften Ungarn Marton Fucsovics mit 6:4, 6:4 durch. Nächster Gegner Marterers ist der Weltranglisten-Vierte Grigor Dimitrov aus Bulgarien.

Die Davis-Cup-Spieler Jan-Lennard Struff (Warstein) und Peter Gojowczyk (München) sind hingegen bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 27 Jahre alte Struff unterlag dem schwedischen Teenager Mikael Ymer nach gutem Beginn mit 6:3, 5:7, 1:6 und scheiterte wie schon zuletzt in Indian Wells an seiner Auftakthürde.

Der 19 Jahre alte Ymer, Nummer 407 der Weltrangliste, war über eine Wildcard ins Hauptfeld des mit 7,9 Millionen Dollar dotierten Turniers gelangt.

Gojowczyk gewann gegen den australischen Qualifikanten John Millman ebenfalls den ersten Satz souverän, zog dann aber mit 6:2, 4:6, 4:6 den Kürzeren.

Am Mittwoch bestreitet noch Mischa Zverev sein Erstrundenmatch. Der deutsche Topspieler Alexander Zverev (beide Hamburg) hat zum Auftakt ein Freilos.

Hier geht's zum gesamten Draw der Herren im Überblick.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung