ATP Masters Miami: David Goffin gibt nach Augenverletzung Comeback

Von tennisnet
Montag, 19.03.2018 | 18:06 Uhr
David Goffin wird in Miami sein Comeback geben
© getty

David Goffin wird beim ATP-Masters-1000-Turnier in Miami sein Comeback nach mehrwöchiger Pause geben. Die Verletzung des 27-Jährigen scheint verheilt zu sein.

Der Belgier zog sich eine Augenverletzung beim ATP-Turnier in Rotterdam zu. Im Duell mit Grigor Dimitrov verletzte sich Goffin am linken Auge, nachdem er bei einem Volley den Ball unglücklich an den Schlägerrahmen bekam und dieser von dort aus ans Auge des Belgiers sprang.

Nach einer kurzen Behandlungspause musste der Top-10-Spieler aufgeben und verpasste in den Wochen danach einige Turniere. Beim Davis-Cup und dem Masters-1000-Turnier in Indian Wells musste Goffin zuschauen und damit der Konkurrenz den Vortritt lassen.

David Goffin kehrt beim Masters in Miami zurück

Nun gibt es tolle Neuigkeiten für alle Fans des 27-Jährigen. Rechtzeitig zum Turnier in Miami meldete sich Goffin fit und verkündete auf Instagram, dass er es zum Abschluss des "Sunshine Double" in Miami versuchen wird.

"Ich bin glücklich, dass ich bei den Miami Open dabei sein kann. Es ist ein guter Test für mein Auge und ob wie es für den Rest der Saison weitergehen wird", erklärte Goffin auf seinem Instagram-Profil und zeigt sich dabei im Flugzeug - wahrscheinlich auf dem Weg in die USA.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung