Tennis

Novak Djokovic wieder auf dem Court - in Italien

Novak Djokovic
© Instagram / @piattitenniscenter

Novak Djokovic spielt wieder Tennis! Am Samstag gab es ein erstes Foto von der italienischen Riviera.

"Wir fühlen uns geehrt, dass sich Novak Djokovic unser Center ausgesucht hat, um seine ersten Bälle zu schlagen. Wir hoffen, dass wir ein Glücksbringer für ein erfolgreiches Comeback sind", hieß es unter einem Instagram-Foto des Piatti Tennis Centers.

Ricardo Piatti hatte Djokovic von 2005 bis 2006 trainiert, wollte allerdings nicht Vollzeit mit ihm arbeiten, daher folgte die Trennung. Zu den weiteren ehemaligen Schützlingen des Italieners gehören Ivan Ljubicic, Richard Gasquet und Milos Raonic, in seinen Anfängen trainierte er auch Renzo Furlan, Cristiano Caratti und Omar Camporese.

Djokovic hatte sich nach seinem Australian-Open-Aus einer Arm-OP in der Schweiz unterzogen, nachdem er seit rund zwei Jahren mit Probleme zu kämpfen hatte. Nach dem Wimbledon-Turnier 2017 hatte man eine Heilung auf konventionelle Art versucht.

Ein Comeback peilt der "Djoker" angeblich für das ATP-Turnier von Madrid an (ab 6. Mai), wie sein Vater vor Kurzem andeutete.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung