Nach Ellbogen-Operation: Djokovic trainiert schon wieder

Von tennisnet
Dienstag, 06.02.2018 | 09:58 Uhr
Novak Djokovic testet seinen frisch operierten Ellbogen
© getty

Novak Djokovic hat nach seinem operativen Eingriff am rechten Ellbogen erste Reha-Maßnahmen aufgenommen.

Vom OP-Tisch in den Kraftraum - Novak Djokovic will offenbar so schnell wie möglich zurück auf den Platz. Der ehemalige Weltranglisten-Erste hatte erst am Freitag einen "kleinen medizinischen Eingriff am Ellbogen" bestätigt. Vom Training lässt sich der Serbe deshalb aber nicht lange abhalten, wie er mit einem Video auf Instagram dokumentiert.

Djokovic war nach sechs Monaten Pause beim Grand-Slam-Turnier in Melbourne im Achtelfinale gegen den Südkoreaner Hyeon Chung ausgeschieden und dabei offensichtlich nicht im Vollbesitz seiner Kräfte gewesen. Seit zwei Jahren würden ihn die Schmerzen mittlerweile begleiten, sagte der zwölfmalige Major-Champion, er hoffe nun, "auf einem guten Weg zur vollständigen Genesung zu sein". Es sei jedoch eine "lange Reise."

Wann er auf die Tour zurückkehrt, ließ der "Djoker" offen. Seinen Fans macht er trotzdem Mut: "Ich freue mich, meine Fortschritte in der Reha mit euch zu teilen."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung