Tennis

Roger Federer: "Match for Africa 5" mit Jack Sock und Bill Gates

Roger Federer, bestens gelaunt in Melbourne
© getty

Die fünfte Auflage des "Match for Africa" von Roger Federer steigt am 5. März in San Jose - mit dabei ist neben Jack Sock auch wieder Microsoft-Gründer Bill Gates.

Die Erlöse des Charity-Events gehen erneut an die Roger Federer Foundation. "Ich glaube an die Kraft der Menschen. Wir wissen, dass eine gute Ausbildung ein entscheidender Faktor ist, damit Kinder ihre Zukunft in die eigenen Hände nehmen können", wird Federer in einem Statement zitiert.

Bei den bisherigen Auflagen trat der Schweizer bereits gegen Rafael Nadal, Stan Wawrinka, Andy Murray und John Isner an. "Ich hatte ja das Glück, schon ein paarmal gegen Roger zu spielen, aber nie für einen solch wichtigen Zweck", so Sock.

36 Millionen Dollar hat die Roger Federer Foundation bislang eingenommen und damit Kinder in Afrika und der Schweiz unterstützt.

Mit Bill Gates gewann Federer bei der Vorauflage das Spaß-Doppel. Neben Gates diesmal dabei ist Savannah Guthrie, Co-Host der Today Show auf dem US-amerikanischen Sender NBC. Guthrie ist keine Unerfahrene im Showdoppel: Bei einer Werbeveranstaltung mit Rafael Nadal zeigte sie bereits grundlegende Tenniskenntnisse.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung