Der "Djoker" ist wieder da

Von Maximilian Kisanyik
Freitag, 01.12.2017 | 10:00 Uhr
Novak Djokovic arbeitet an seinem Comeback
© getty

Novak Djokovic ist zurück. Der Serbe befindet sich nach einer langen Verletzungspause am Ellbogen wieder im Training und arbeitet an seinem Comeback auf die Tour.

Novak Djokovic kann endlich wieder seinem Beruf nachgehen. Nach langer Verletzungspause zeigt sich der Serbe wieder auf dem Court und arbeitet an seinem Comeback. Nur wenige Stunden bevor er die Zusammenarbeit mit Radek Stepanek als Coach verkündete, legte er mit einem Instagram-Post vor.

Stepanek gab vor kurzem sein Karriereende bekannt und legte den Schläger als aktiver Profi weg. Über die Zusammenarbeit von Djokovic und dem tschechischen Davis-Cup-Sieger wurde in den vergangenen Wochen immer wieder spekuliert. Stepanek wird ab sofort als Trainer an der Seite des zwölfmaligen Grand-Slam-Siegers zu sehen sein.

Dass dies auch bereits im Januar zum Saisonbeginn der Fall sein wird, wird immer wahrscheinlicher. Nach einer Verletzung am Ellbogen verkündete der "Djoker" bereits im vergangenen Sommer das Saisonaus. Momentaufnahmen zur Regeneration der Ex-Nummer-eins gab es vor allem durch den Physiotherapeuten und seinem Mentalcoach. Das Comeback zum Jahreswechsel hatte dabei stets oberste Priorität und scheint sich nun zu erfüllen. Wenn Djokovic auf die Tour zurückkehren wird, muss sich der Serbe jedoch mit einer neuen Situation bezüglich des Rankings anfreunden. Durch die lange Auszeit fiel der 30-Jährige auf Rang zwölf der Weltrangliste zurück.

Die Weltrangliste der Herren

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung