Kanadas Sportler des Jahres: Shapovalov sticht NHL-Star aus

Von Maximilian Kisanyik
Donnerstag, 28.12.2017 | 17:58 Uhr
Denis Shapovalov ist Kanadas Sportler des Jahres
© getty

Die Presse in Kanada hat Denis Shapovalov zum Sportler des Jahres gekürt. Dabei stach der 18-Jährige etablierte Stars aus der Eishockeyliga aus.

Wer, wenn nicht Denis Shapovalov. Der Kanadier machte mit großartigem Tennis auf sich aufmerksam und schaffte seinen Durchbruch im Karussell der Besten des Sports. Mit nur 18 Jahren schlug Shapovalov bereits die ganz großen Namen wie den Weltranglistenersten Rafael Nadal oder Juan Martín del Potro.

Nun bekam "Shapo" den verdienten Lohn. Die kanadische Presse hat die Nummer 51 der Welt zu Kanadas Sportler des Jahres gewählt. Dabei stach Shapovalov mit nur einem Prozent (31%) mehr der Stimmen seinen Landsmann und NHL-Star Sidney Crosby (30%) aus. Auf Rang drei landete mit Joey Votto (17%) ebenfalls ein Eishockey-Star.

Shapovalov ist nach Ex-Wimbledon-Finalist Milos Raonic der zweite Spieler, der in den vergangenen fünf Jahren diesen Award sein Eigen nennen darf.

Die Auszeichnung wird dabei von den Medienschaffenden aus dem Sportbereich in Kanada vergeben. Das Küken der ATP-Tour spielte sich in seiner Heimat beim Masters in Montréal in die Herzen der Fans und verzückte mit traumhaften Schlägen und einer gehörigen Portion Passion. Bei den US Open kämpfte sich Shapovalov, der zu Beginn des Jahres noch nicht einmal unter den Top 200 stand, ins Achtelfinale und feierte seinen bislang größten Erfolg in seiner jungen Karriere. Im Oktober stand der NextGen-Star bereits unter den Top 50 im Ranking und wurde von der ATP mit zwei Awards geehrt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung