Tommy Haas erklärt Saison für beendet

Haas: Leises Karrierende perfekt?

Dienstag, 17.10.2017 | 16:37 Uhr
Tommy Haas
© getty
Advertisement
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 1
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 2
Davis Cup Men National_team
Frankreich -
Belgien: Tag 3

Tommy Haas hat seine vermutlich letzte Saison ohne einen weiteren offiziellen Auftritt beendet. Das bestätigte sein Manager Edwin Weindorfer gegenüber der Deutschen-Presse-Agentur.

Nach 21 Profijahren geht die Karriere von Tommy Haas anscheinend ohne einen letzten Auftritt auf der großen Tennisbühne zu Ende. "Er wird dieses Jahr definitiv kein ATP-Turnier mehr spielen", sagte sein Manager Edwin Weindorfer am Montag der DPA.

Der 39-jährige Routinier hatte die Erste Bank Open 500 in Wien lange als Option für seinen Abschluss in Erwägung gezogen, wird dort nun aber nicht antreten. Laut Weindorfer habe sich Haas nicht optimal auf das Hallenturnier in der österreichischen Hauptstadt vorbereiten können, da ihm keine Wildcard für Antwerpen oder Stockholm zugesichert wurde.

Überraschung möglich?

Ein kleines Hintertürchen bleibt aber weiterhin offen. "Man weiß nie bei Tommy, er hat schon viele überrascht", sagte der Haas-Manager auf die Frage, ob der ehemalige Weltranglisten-Zweite nun endgültig seine Karriere beenden würde.

Der gebürtige Hamburger hatte sein letztes Profimatch am 1. August in Kitzbühel bestritten. "Es kann gut sein, dass das mein letztes Match war", hatte die langjährige deutsche Nummer eins bereits damals nach der Erstrunden-Niederlage gegen Jan-Lennard Struff gesagt.

Haas feierte 15. Turniersiege auf der Tour und stand dreimal im Halbfinale der Australian Open. Bei den Olympischen Spielen in Sydney im Jahr 2000 gewann er die Silbermedaille, zwei Jahre später war der Wahl-Amerikaner die Nummer zwei der Welt. Es folgten zahlreiche Verletzungen und ebenso viele Comebacks.

Eine letzte Rückkehr scheint es nicht mehr zu geben. Leiser kann ein Abschied wohl kaum erfolgen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung