Roger Federers größter Fan

Von Tennisnet
Montag, 30.10.2017 | 11:38 Uhr
Roger Federer
© getty

Wir haben vermutlich Roger Federers größten Fan gefunden. Manuel Baier hat sich auf einen Deal geeinigt, sich bei einem 18. Grand-Slam-Titel ein Tattoo mit Federers Logo und dem Spruch "Chume Jetze" stechen zu lassen. Nach den Australian Open in diesem Jahr war es dann so weit.

Nun hat sein womöglich größter Fan am rechten Schulterblatt ein schönes Kunstwerk als Hommage an sein großes Idol. Baiers größter Wunsch ist ein Meet and Greet mit dem Großmeister.

Federer: Masters-Absage wegen Rückenproblemen

Nach dem Turniersieg in Basel entschied sich Federer dazu, auf das Turnier in Paris zu verzichten. "Es tut mir sehr leid, nicht in Paris spielen zu können", sagte Federer. "Aber mein Körper braucht nach Basel ein wenig Erholung."

Rafael Nadal ist in Paris topgesetzt und hat nun wohl die besten Chancen, das Jahr als Weltranglistenerster abzuschließen. "Ich habe die Hälfte der Saison 2016 verletzt verpasst, daraus will ich lernen", rechtfertigte Federer seinen Rückzug. "Ich habe jede Menge Tennis gespielt in diesem Jahr, und ich muss auf meinen Körper aufpassen, denn ich möchte noch viele weitere Jahre auf höchstem Niveau spielen können."

Im Rennen um die verbliebenen London-Startplätze haben David Goffin und Pablo Carreno Busta derzeit die besten Chancen, sie liegen im Race to London auf Platz sieben und acht.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung