Tennis

Blitzsieg für Denis Istomin

Von red
Denis Istomin holt sich in Chengdu seinen zweiten Karriere-Titel
© GEPA

Zweiter ATP-Titel für Denis Istomin: Der Usbeke besiegte im Finale von Chengdu Marco Baghdatis. Der Zyprer musste beim Stand von 2:3 im ersten Satz aufgeben.

Das Jahr 2017 hat für Denis Istomin mit einem Paukenschlag begonnen, mit seinem Erfolg gegen den damaligen Titelverteidiger Novak Djokovic bei den Australian Open. Nun hat die aktuelle Nummer 78 der Welt beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Chengdu nachgelegt - auch weil Gegner Marcos Baghdatis nur fünf Spiele lang auf dem Court stand.

Bei 3:2 für Istomin musste Baghdatis aufgeben, für den Usbeken steht damit der zweite Turniersieg nach Nottingham 2015 auf Rasen zu Buche. Istomin wird sich mit diesem Erfolg in der Weltrangliste um 25 Positionen auf Platz 53 verbessern.
Hier das Einzel-Tableau in Chengdu

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung