Laver Cup: Nur noch 9:6 für Team Europe

Isner/Sock halten Team World im Rennen

Sonntag, 24.09.2017 | 14:18 Uhr
John Isner, Jack Sock
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Finale

Mit einem Sieg im Doppel gegen Tomas Berdych und Marin Cilic haben John Isner und Jack Sock für Team World verkürzt. Im Anschluss muss Alexander Zverev ran.

Durch ein 7:6 (5), 7:6 (8) holten John Isner und Jack Sock den dritten Sieg für die Welt-Auswahl und verkürzten damit auf 6:9. Nachdem am Freitag nur ein Punkt pro Sieg und am Samstag zwei Punkte auf dem Spiel standen, gibt es am finalen Sonntag drei Zähler. Welches Team als erstes auf 13 kommt, hat den ersten Laver Cup gewonnen. "Diesen Tag mit einem so guten Freund auf dem Platz zu verbringen und den Laver Cup zu spielen, war etwas ganz Besonderes", sagte Jack Sock, der heute seinen 25. Geburtstag feiert - und groß aufspielte. "Ich habe einfach versucht aufzuschlagen und Jack den Rest machen zu lassen", meinte Isner, der vor allem die grandiose Vorhand von Sock lobte.

Nach dem Doppel stehen nun noch drei Einzel auf dem Programm: Alexander Zverev wird gegen Sam Querrey spielen (im Liveticker), im Anschluss Rafael Nadal gegen John Isner. Sollte das Duell dann noch nicht entschieden sein, trifft Roger Federer auf Nick Kyrgios. Bei einem möglichen 12:12 käme es zu einem Entscheidungssatz im Doppel.

Am ersten Tag hatte sich das Team Europe mit 3:1 in Führung gebracht, gestern baute es diese auf 9:3 aus. Highlight war hierbei das Doppel von Roger Federer und Rafael Nadal, die knapp gegen Sam Querrey und Jack Sock gewannen.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung