Sascha besiegt Tennys

Von SID
Freitag, 04.08.2017 | 08:32 Uhr
Alexander Zverev
© GEPA

Alexander Zverev hat das Viertelfinale beim ATP-Turnier in Washington D.C. erreicht. Der 20 Jahre alte Hamburger setzte sich gegen den US-Amerikaner Tennys Sandgren durch.

Zverev siegte nach 1:26 Stunden mit 7:5, 7:5 durch und trifft nun auf den Russen Daniil Medvedev.

Nach der Niederlage seines Bruders Mischa (29) ist der Weltranglistenachte der einzig verbliebene Deutsche beim mit 2,002 Millionen Dollar dotierten Hartplatzturnier. In Washington wird Zverev erstmals vom spanischen Ex-Profi Juan Carlos Ferrero (37) betreut.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung