Roger Federer gewinnt Auftaktmatch in Montreal souverän

Federer setzt neue Bestmarke

Mittwoch, 09.08.2017 | 19:51 Uhr
Roger Federer
© getty
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
Live
WTA Moskau: Viertelfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
Live
WTA Luxemburg: Viertelfinale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Viertelfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Viertelfinale
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Roger Federer ist beim ATP-Masters-1000-Turnier in Montreal ohne Mühe ins Achtelfinale eingezogen. Gegen Peter Polansky braucht er nur 53 Minuten.

Roger Federer hat sein erstes Match als 36-Jähriger klar gewonnen. Der Schweizer nutzte seine dankbare Auftaktaufgabe beim ATP-Masters-1000-Turnier in Montreal aus und besiegte den kanadischen Wildcard-Spieler Peter Polansky nach nur 53 Minuten mit 6:2, 6:1. Gegen Polansky hatte Federer vor drei Jahren in Toronto ebenfalls klar mit 6:2 6:0 gewonnen. Für den Weltranglisten-Dritten war es der 13. Sieg in Folge ohne Satzverlust. Mit nun 32 gewonnen Sätzen am Stück setzte er zudem eine neue Karriere-Bestmarke. Federer trifft im Achtelfinale auf David Ferrer (Spanien), gegen den er alle 16 Duelle gewonnen hat.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung