Kei Nishikori sagt Teilnahme in Cincinnati ab

Immer wieder das Handgelenk

Montag, 14.08.2017 | 20:35 Uhr
Kei Nishikori wird schon wieder von einer Verletzung ausgebremst
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Das Verletzungspech bleibt Kei Nishikori treu. Wegen Schmerzen im rechten Handgelenk muss der Japaner auf seine Teilnahme am ATP-Masters-1000-Turnier in Cincinnati verzichten.

Nach Roger Federer, Andy Murray, Novak Djokovic, Stan Wawrinka und Marin Cilic wird auch Kei Nishikori nicht beim Hartplatzturnier im US-Bundesstaat Ohio an den Start gehen. Der Weltranglisten-Neunte hatte bereits die Sandplatzveranstaltungen in Barcelona und Madrid wegen Handgelenksproblemen verpasst - nun ist die leidige Verletzung erneut aufgebrochen.

"Während des Trainings habe ich einen stechenden Schmerz im rechten Handgelenk gespürt", erklärte Nishikori. In Absprache mit den behandelnden Ärzten sei er daraufhin zum Schluss gekommen, dass nur eine Absage Sinn mache. Den Platz des 27-Jährigen nimmt nun der serbische Lucky Loser Janko Tipsarevic ein.

Erstmals seit drei Jahren könnte Nishikori auch seinen Stammplatz in den Top 10 verlieren. Spätestens nach den US Open, wo der Japaner ein Halbfinale zu verteidigen hat, droht ihm der Absturz aus der Bel Etage.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung