Peter Gojowczyk und Tobias Kamke in Newport im Viertelfinale

Gojowczyk und Kamke unter den besten Acht

Von SID
Mittwoch, 19.07.2017 | 21:34 Uhr
Peter Gojowczyk
© Jürgen Hasenkopf
Advertisement
Kremlin Cup Women Single
WTA Moskau: Finale
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Halbfinale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Halbfinale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Halbfinale
BGL Luxembourg Open Women Single
WTA Luxemburg: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 1
If Stockholm Open Men Single
ATP Stockholm: Finale
Kremlin Cup Men Single
ATP Moskau: Finale
European Open Men Single
ATP Antwerpen: Finale
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Peter Gojowczyk und Tobias Kamke haben beim Rasenturnier in Newport das Viertelfinale erreicht.

Peter Gojowczyk hat beim ATP-World-Tour-250-Turnier in Newport (USA) das Viertelfinale erreicht. Der Münchner drehte sein Achtelfinale gegen den Russen Konstantin Kravchuk nach Satzrückstand und gewann mit 2:6, 6:4, 6:4. In der Runde der letzten Acht trifft der 27-Jährige auf den an Position zwei gesetzten Kroaten Ivo Karlovic. Für den 28 Jahre alten Gojowczyk war es erst das zweite Achtelfinale der Saison. Auch in Stuttgart erreichte Gojowczyk die Runde der letzten 16.

In seinem ersten Viertelfinale auf der ATP-Tour seit rund neun Monaten steht auch der Lübecker Kamke. Der 31-Jährige bezwang den an Position drei gesetzten Franzosen Adrian Mannarino mit 7:6 (7:5), 7:5. Im Viertelfinale fordert Kamke entweder den Slowaken Lukas Lacko oder den Australier Matthew Ebden heraus. Zuletzt hatte Kamke im Oktober 2016 in Stockholm in der Runde der letzten Acht gestanden.

Ausgeschieden ist hingegen Dustin Brown beim ATP-World-Tour-250-Turnier im schwedischen Bastad. Der 32-Jährige aus Winsen an der Aller unterlag im Achtelfinale dem Spanier David Ferrer mit 2:6, 3:6.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung