John Isner gewinnt dritten Titel beim Rasenturnier in Newport

Isner: Der Experte für Heimturniere

Sonntag, 23.07.2017 | 22:29 Uhr
John Isner
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finals Singapur: Tag 2
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

John Isner hat das Rasenturnier in Newport zum dritten Mal gewonnen. Der 32-jährige US-Amerikaner holte seinen neunten Titel auf heimischem Boden.

John Isner wird seinem Ruf als Experte für Heimturniere weiter gerecht. Der 32-jährige US-Amerikaner gewann seinen elften ATP-Titel, den neunten auf heimischem Boden. Isner triumphierte nach 2011 und 2012 zum dritten Mal beim ATP-World-Tour-250-Rasenturnier in Newport im US-Bundesstaat Rhode Island. Im Endspiel setzte sich der 2,08-Meter-Hüne gegen den Überraschungsfinalisten, Matthew Ebden aus Australien, mit 6:3, 7:6 (7:4) durch. Ganz nebenbei kam der Turniersieg ohne Breakball gegen sich zustande. Das gab es seit 1991 erst das zweite Mal, zuletzt schaffte dies Tommy Haas im Jahr 2007 in Memphis. Für Isner war es das 23. Finale auf der ATP-Tour, nur vier davon fanden außerhalb der USA statt.

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung