Brown verliert in Runde eins

Von SID/red
Dienstag, 13.06.2017 | 18:35 Uhr
Dustin Brown muss bis Wimbledon noch am Rasen-Feinschliff arbeiten
© Jürgen Hasenkopf

Überraschende Niederlage für Dustin Brown in ´s-Hertogenbosch: Der erfahrene Deutsche unterlag auf seinem Lieblingsbelag Rasen dem jungen US-Amerikaner Stefan Kozlov in drei Sätzen.

Dustin Brown (32) ist beim ATP-Turnier in 's-Hertogenbosch in der ersten Runde ausgeschieden. Der Weltranglisten-90. aus Winsen/Aller unterlag dem 13 Jahre jüngeren Stefan Kozlov (USA), der mit einer Wildcard in das Turnier gekommen war, mit 3:6, 6:3, 3:6. Für Brown war es bereits das zweite Rasenturnier der Saison, in der vergangenen Woche war der Deutsch-Jamaikaner beim Challenger in Surbiton/Großbritannien ins Halbfinale eingezogen.

Damit ist aus deutscher Sicht nur noch Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 2) bei mit 660.375 Euro dotierten Turnier in den Niederlanden im Einsatz. Der Weltranglistenzehnte trifft nach einem Freilos in Runde eins auf den Franzosen Adrian Mannarino.

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung