Braasch: "Zverev hat das Zeug zur Nummer 1"

Von SPOX/Tennisnet
Mittwoch, 28.06.2017 | 11:52 Uhr
Karsten Braasch ist von Alex Zverev und Angelique Kerber angetan
© getty

Der frühere Profi Karsten Braasch traut Alex Zverev zu, den ganz großen Wurf zu schaffen. Außerdem stärkt "Katze" der zuletzt schwächelnden Angelique Kerber den Rücken.

"Zverev befindet sich auf einem phantastischen Weg. Ich war mir schon vor ein paar Jahren sicher, dass er unter die Top 10 und sehr wahrscheinlich sogar in die Top 5 kommen wird. Mit ein bisschen Glück kann er die Nummer 1 der Welt werden, das Zeug dazu hat er", sagte Braasch im Interview mit SPOX und Tennisnet.

Von den Schlägen her sei Zverev schon jetzt "sehr mächtig", erklärte der 49-Jährige weiter. Nachholbedarf sehe er bei der Nummer 12 der Welt allerdings vor allem noch im körperlichen Bereich, so Braasch.

"Er wird sehr bald ganz oben angreifen", ist Braasch von einer positiven Weiterentwicklung Zverevs überzeugt und sieht einen großen Vorteil: "Die Jungs, die jetzt oben sind, wie Roger Federer oder Rafael Nadal, die hören in absehbarer Zeit auf. Und dann ist Zverev erst im besten Alter."

Braasch glaubt an Kerber

Braasch äußerte sich außerdem zu Kerber, die in den vergangenen Wochen und Monaten häufiger Schwächen offenbarte. Die teilweise aufkommende Kritik an der 29-Jährigen stört die ehemalige Nummer 38 der Weltrangliste: "Ich finde es sehr, sehr traurig, dass viele schon wieder vergessen haben, was Kerber im vergangenen Jahr geleistet hat."

Braasch ist allerdings davon überzeugt, dass Kerber schon bald wieder bessere Zeiten erleben wird: "Dass sie wieder in die Erfolgsspur zurückfinden wird, steht für mich außer Frage."

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung