Video: Paire völlig balla-balla!

Mittwoch, 21.06.2017 | 12:48 Uhr
Benoit Paire - Genie und Wahnsinn liegen so eng beieinander
© getty

Benoit Paire drehte im Match gegen Florian Mayer gleich zu Beginn völlig durch - und sorgte für die womöglich schnellste aufeinanderfolgende Strafaktion der Tennisgeschichte.

Bei Benoit Paire liegen Genie und Wahnsinn verdammt eng beieinander. Eben noch mit feinem Rasen-Tennis im Halbfinale am Stuttgarter Weissenhof (wo er Landsmann Lucas Pouille unterlag), drei Tage später schon auf dem Platz gegen Titelverteidiger Florian Mayer in Halle - und nach seinem ersten Aufschlagspiel gleich dreifach mit den Nerven am Ende, weil er mit einer Entscheidung des Schiedsrichters nicht einverstanden war.

Paire holte sich in einer rekordverdächtigen Randale-Aktion an Schläger, Platz und Bällen innerhalb von zwei Minuten die Kombi aus Verwarnung, Punktabzug und Spielabzug ab. Letztlich verlor er gegen Mayer mit 0:6, 4:6.

Schaut euch diese Aktion hier an!

Benoit Paire im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung