Mischa Zverev besiegt auch Steve Johnson, Cedrik-Marcel Stebe in Genf ausgeschieden

Mischa Zverev im Halbfinale - Stebe raus

Von SID/red
Donnerstag, 25.05.2017 | 15:05 Uhr
Mischa Zverev
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Mischa Zverev steht beim ATP-Turnier in Genf im Halbfinale. Der Hamburger gewann am Donnerstag die Viertelfinal-Partie gegen den an Position fünf gesetzten US-Amerikaner Steve Johnson mit 6:4, 7:5.

Nach 1:35 Stunden verwandelte er seinen ersten Matchball. Im Achtelfinale hatte sich Zverev bereits gegen US-Aufschlaggigant John Isner durchgesetzt. Zuletzt hatte der Weltranglisten-33. bei den "Swiss Indoors" in Basel 2016 die Runde der letzten Vier erreicht.

Ausgeschieden ist dagegen Cedrik-Marcel Stebe (Vaihingen/Enz), der gegen den Russen Andrey Kuznetsov 2:6, 6:1, 5:7 verlor. Im Semifinale trifft der 29-Jährige Zverev auf den Weltranglistenvierten Kei Nishikori (Japan/Nr. 2).

Das ATP-Turnier in Genf im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung