Zwei Deutsche gewinnen zum Auftakt in Rom

Mayer folgt Struff in Runde zwei

Von SID
Montag, 15.05.2017 | 20:16 Uhr
Florian Mayer hat in Rom sein zweites Match des Jahres gewonnen
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Zwei von drei deutschen Herren haben es am Montag in die zweite Runde des ATP-Masters-1000-Turniers in Rom geschafft: Nach Jan-Lennard Struff gewann auch Florian Mayer seine Auftaktpartie.

Jan-Lennard Struff (Warstein) und Florian Mayer (Bayreuth) haben die zweite Runde des ATP-Masters in Rom erreicht, dagegen ist Mischa Zverev (Hamburg) nach einem umkämpften 6:7 (7:9), 4:6 gegen den Tschechen Tomas Berdych ausgeschieden.

Der 27-Jährige Struff setzte sich zum Auftakt mit 6:7 (8:10), 6:1, 6:4 gegen Bernard Tomic (Australien) durch und trifft nun auf den US-Amerikaner Sam Querrey. Der sechs Jahre ältere Mayer schaltete den Brasilianer Thiago Monteiro mit 6:4, 6:2 aus. Mayer, für den es erst der zweite Sieg des Jahres war, trifft nun auf John Isner (USA).

Beim mit 4,5 Millionen Euro dotierten Sandplatzturnier sind auch noch Tommy Haas (Los Angeles) und Alexander Zverev (Hamburg/Nr. 16) gemeldet. Rafael Nadal (Spanien/Nr. 4), der zuletzt drei Turniersiege in Folge gefeiert hatte, Andy Murray (Großbritannien/Nr. 1), Novak Djokovic (Serbien/Nr. 2) und Stan Wawrinka (Schweiz/Nr. 3) sind ebenfalls dabei.

Hier die Ergebnisse aus Rom: Einzel, Einzel-Qualifikation

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung