Roger Federer und Mirka waren bei der Hochzeit von Pippa Middleton in spezieller Funktion

Der auf allen Hochzeiten tanzt

Dienstag, 23.05.2017 | 09:04 Uhr
Stargäste bei Pippas Hochzeit: Roger Federer mit Mirka
© Twitter
Advertisement
Western & Southern Open Women Single
Live
WTA Cincinnati: Tag 4
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Viertelfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Halbfinale
Western & Southern Open Women Single
WTA Cincinnati: Finale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale

Hochzeit in Englefield statt Training in Paris: Roger Federer vergnügte sich am Wochenende auf der Pippa-Hochzeit. Für ein kleines Tennisturnierchen war er jedoch dennoch zu haben.

Während die Tenniswelt am Wochenende nach und nach von Rom nach Paris aufbrach, weilte der vielleicht bekannteste Tennisspieler an einem anderen Fleckchen Erde. Roger Federer war einer der Promigäste bei der Hochzeit von Pippa Middleton und James Matthews in Englefield. Kein Wunder: Sowohl Herzogin Kate als auch Schwester Pippa gelten als große Tennisfans und saßen bereits bei mehreren Spielen des Maestros im Publikum.

Federer kam jedoch nicht nur zum Schlemmen - wie einige Medien berichten, soll der Schweizer mit den anderen Gästen am Abend ein Tischtennisturnier auf dem Anwesen der Familie Middleton gespielt haben.

Hier ein paar Eindrücke von den Federers.

Ob Federer tatsächlich so nah am Geschehen war? Böse ist, wer hier Böses denkt...

Roger Federer im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung