Roger Federer erscheint im Kobra-Anzug zur Met-Gala in New York

"Kobra" Federer mit Mut zur Mode

Mittwoch, 03.05.2017 | 09:48 Uhr
Roger Federer bei der Met-Gala in New York
© getty
Advertisement
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 3
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Tag 4
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Viertelfinale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Viertelfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 1
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Halbfinale -
Session 2
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Halbfinale
New Haven Open Women Single
WTA Connecticut: Finale
Winston-Salem Open Men Single
ATP Winston-Salem: Finale

Er kann ja bekanntlich alles tragen... Da Roger Federer nun mal Roger Federer ist, ließ er im etwas ungewöhnlichen Abend-Outfit bei einer Spendengala in New York blicken.

Seine Tennisoutfits gehören zu den meistverkauften und elegantesten Tennisbekleidungen aller Zeiten. In Wimbledon überraschte er jahrelang mit einem sportlich-klassischen Jacket beim Marsch auf den Platz und sein Auftritt bei der Fashion Week in Paris im Vorjahr weckte James-Bond-Fantasien. Wen wundert's: Roger Federer ist seit Jahren mit Anna Wintour befreundet, und die Vogue-Chefin sei es auch gewesen, so erzählte er vor einiger Zeit, die ihn als Anzug-fremdelnden Jungspund so langsam an die feine Abendkleidung gewöhnt habe. Die Belohnung: die Wahl zum Most Stylish Man 2016 seitens der Fans des Modemagazins GQ.

Der modische Ausreißer bei der Metropolitan Museum of Arts Costume Institute Gala in New York sorgte dennoch für einige Irritation und Wirbel in den sozialen Netzwerken. Denn hier erschien Federer am 1. Mai in einem Kobra-Jacket von Gucci! "Ich habe nie etwas Derartiges getragen", sagte er selbst und beschrieb sein Jacket als "vorne Business, hinten Party". Skurril oder genial - was meint ihr? (Weitere Fotos von der Anprobe findet ihr hier!)

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung