Novak Djokovic bezwingt Nicolas Almagro in Madrid

Der "Djoker" zittert sich weiter

Mittwoch, 10.05.2017 | 16:21 Uhr
Novak Djokovic spielte nur im ersten Satz souverän auf
© getty
Advertisement
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 3
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 4
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Tag 5
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Viertelfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Halbfinale
WTA Championship Women Single
WTA Finale Singapur: Finale

Novak Djokovic hat beim ATP-Masters-1000-Turnier in Madrid einen weiteren sportlichen Rückschlag abgewendet. Der Weltranglisten-Zweite besiegte Nicolas Almagro in der zweiten Runde nach einer Achterbahnfahrt in drei Sätzen.

Titelverteidiger Novak Djokovic ist einer bitteren Auftaktpleite nur knapp entgangen. Der Serbe setzte sich in der spanischen Hauptstadt mit 6:1, 4:6, 7:5 gegen Lokalmatador Nicolas Almagro durch.

Djokovic hatte zunächst alles im Griff, wurde aber mit zunehmender Spieldauer immer passiver. Während er im ersten Satz seinem Gegner dreimal das Service abnahm, unterlief dem 29-Jährigen im zweiten Durchgang ein folgenschwerer Aufschlagverlust beim Stand von 6:1, 4:5. Almagro nahm den Schwung in die Entscheidung mit und breakte Djokovic erneut.

Erlebe die ATP Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt Deinen Gratismonat

Der Weltranglisten-76. hatte den ersten Sieg im fünften Vergleich dicht vor Augen, bis ihm die Nerven versagten. Bei 3:2 und 5:6 im dritten Satz konnte Almagro den eigenen Aufschlag nicht halten. Djokovic nutzte seinen ersten Matchball und trifft im Achtelfinale entweder auf Gilles Simon oder Feliciano Lopez.

Das ATP-Turnier in Madrid im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung