Tsonga bejubelt ersten Sandplatztitel

Von SID/red
Samstag, 27.05.2017 | 16:36 Uhr
Jo-Wilfried Tsonga
© getty

Lange hat er darauf warten müssen. Jo-Wilfried Tsonga stand beim Heimturnier in Lyon in seiner 15-jährigen Profikarriere erstmals im Finale eines Sandplatzturniers auf der ATP-Tour. Der Franzose sicherte sich den Titel mit dem Finalsieg gegen Tomas Berdych.

Der Franzose Jo-Wilfried Tsonga hat auf seinem geliebten heimischen Terrain den 15. Turniersieg auf der ATP-Tour gefeiert. Der Weltranglisten-13. setzte sich im Finale der Sandplatz-Konkurrenz in Lyon mit 7:6 (7:2), 7:5 gegen den direkt hinter ihm platzierten Tschechen Tomas Berdych durch, der im Halbfinale den topgesetzten Kanadier Milos Raonic ausgeschaltet hatte.

Tsonga feierte damit eine gelungene Generalprobe für die am Sonntag beginnenden French Open in Paris. Der 32-Jährige ist besonders in "Heimspielen" erfolgreich, von seinen 15 Erfolgen feierte er nunmehr acht vor französischem Publikum. Tsonga feierte in Lyon zugleich eine Premiere, erstmals siegte er auf Sand.

Das ATP-Turnier in Lyon im Überblick

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung