Yoshihito Nishioka hat sich in Miami einen Kreuzbandriss zugezogen

Lange Zwangspause für den Japaner

Samstag, 01.04.2017 | 16:03 Uhr
Yoshihito Nishikoa hatte in seiner Zweitrundenpartie der Miami Open riesige Schmerzen - Kreuzbandriss!
© getty
Advertisement
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 3
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA TOKIO: TAG 4
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Viertelfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Viertelfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Halbfinale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Halbfinale
GRC Bank Guangzhou International Women's Open Women Single
WTA Guangzhou: Finale
Toray Pan Pacific Open Women Single
WTA Tokio: Finale
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan -
Tag 1
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Viertelfinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Halbfinals
Wuhan Open Women Single
WTA Wuhan: Finale

Harte Diagnose für Yoshihito Nishioka: Der junge Asiate hat sich bei den Miami Open einen Kreuzbandriss im linken Knie zugezogen. Eine lange Pause ist dem aktuell Weltranglisten-58. damit Gewiss.

Riesenpech für Yoshihito Nishioka - der Japaner hatte sich jüngst in ausgezeichneter Verfassung gezeigt. Auf einen Viertelfinaleinzug in Acapulco folgte ein Achtelfinale in Indian Wells. In der kalifornischen Wüste besiegte der 21-Jährige immerhin Tomas Berdych nach einer phänomenalen Aufholjagd in drei Sätzen. Auch bei den Miami Open führte Nishioka in der zweiten Runde im ersten Satz gegen Jack Sock mit 4:2, als der Asiate nach lediglich 30 Minuten Spielzeit mit schmerzverzerrten Gesicht aufgeben musste.

Genesungswünsche von Kyrgios

Nun wandte sich der Asiate per Twitter mit einer ernüchternden Diagnose an seine Fans: "Es tut mir leid, berichten zu müssen, dass die Verletzung, die ich mir in Miami zugezogen habe, als Riss des vorderen Kreuzbandes im linken Knie bestätigt wurde. Ich bin klarerweise enttäuscht über diese Nachricht, aber ich werde alles tun, um stärker zurückzukommen. Die Operation wird am 4. April in Tokio durchgeführt. Ich werde so bald wie möglich mit der Rehabilitation beginnen. Danke für eure Unterstützung."

Bis der Japaner sein linkes Bein wieder voll belasten kann, werden etliche Monate ins Land gehen, in schweren Fällen kann die komplette Ausheilung eines Kreuzbandrisses bis zu einem Jahr dauern. Aufmunterung erhielt Nishioka von Nick Kyrgios, der dem Mann aus dem Land der aufgehenden Sonne ebenfalls per Twitter liebevolle Genesungswünsche schickte: "Bruder, es tut mir leid, das zu hören. Bleib stark. Du wirst besser denn je zurückkommen, bevor du es überhaupt merkst. Ich wünsch dir baldige Besserung, Kumpel."

Yoshihito Nishioka im Steckbrief

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung