Novak Djokovics Ehefrau Jelena mit Baby-Bauch in Monte Carlo

Wird der "Djoker" nochmal Papa?

Freitag, 21.04.2017 | 17:44 Uhr
Eindeutig schwanger, oder "Nole"? - Novak Djokovic und Ehefrau Jelena in Monte Carlo
© getty/twitter

Baby-Boom auf der Tennistour: Allem Anschein nach wird Novak Djokovic noch in diesem Jahr zum zweiten Mal Vater. Ehefrau Jelena wurde beim Monte-Carlo Rolex Masters mit einem verdächtig gewölbten Bauch abgelichtet. Schwangerschaftsgerüchte kursieren schon länger.

Seit zwei Tagen dreht sich in der Tenniswelt fast alles um die Schwangerschaft von Serena Williams. Fruchtbare Zeiten. Anscheinend so fruchtbar, dass auch Novak Djokovic bald wieder von Babygeschrei geweckt wird. Gerüchte existieren schon seit Februar. Damals berichtete die serbische Boulevardpresse, dass Gattin Jelena im zweiten Monat schwanger sei.

Eine offizielle Bestätigung steht bislang noch aus. Bei Betrachtung der aktuellsten Schnappschüsse aus Monte Carlo dürfte jedoch bald Gewissheit herrschen - Sohnemann Stefan (2) bekommt wohl ein Geschwisterchen.

Die Vaterfreuden wirkten sich auch sportlich positiv aus. Djokovic gewann nach der Geburt seines ersten Kindes fünf von insgesamt zwölf Grand-Slam-Titeln. Gibt es einen erneuten Baby-Schub für den Weltranglisten-Zweiten? Folgende Bilder lassen vermuten, dass es in den nächsten Monaten soweit sein könnte.

Die aktuelle ATP-Weltrangliste

Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung